4 Möglichkeiten für volleres Haar im Handumdrehen

Sehen wir der Tatsache ins Auge: Die Mehrheit von uns muss früher oder später mit Haarausfall und Haarausdünnung rechnen. Dünnes Haar macht das Styling umso schwieriger, denn wer will schon die Kopfhaut durchschimmern sehen? Zum Glück gibt es ein paar Tricks, dein Haar innert Minuten dicker erscheinen zu lassen.

Was also tun, wenn noch diese Woche ein wichtiges Date ansteht und du sofort eine Lösung brauchst?  

Die Möglichkeiten einer Verschlechterung der Haarsituation vorzubeugen und bestenfalls sogar wieder ein volleres Haar Bild zu erzielen sind zahlreich. Allerdings dauert eine erfolgreiche Behandlung gegen Haarausfall aufgrund unseres natürlichen Haarzyklus im Minimum 4 Monate. 

1. Tägliches Haare waschen

Fakt ist: Dünnes Haar ist unglaublich schwierig zu stylen – Wenn Kopfhaut und Haar dann auch noch ölig und fettig sind, wird das Haar zusätzlich beschwert und wirkt dadurch noch feiner als ohnehin schon. Um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen lautet unser Credo: Mindestens alle zwei Tage Haare waschen! 

Während die meisten Shampoos zwar die Hauptaufgabe erfüllen, Kopfhaut und Haare von allen Unreinheiten zu befreien, empfiehlt es sich bei dünnem Haar einen Schritt weiter zu gehen. Ein Volumenshampoo mit passendem Conditioner ist dafür genau das richtige. Wichtig: Achte darauf, dass der Wirkstoff Keratin im Shampoo deiner Wahl enthalten ist.

2. Haarschaum fürs Styling

Wenn es darum geht mehr Volumen und Fülle zu schaffen, spielt Haarschaum in einer eigenen Liga. Kannst du dich noch an die Rock n’ Roll Frisuren aus den 80ern erinnern? Alles Haarschaum und Haarspray! 

Ganz anders als Produkte wie Gel oder Wachs erzeugt Schaum einen dichteren und volleren Look. Wenn die Haare dann noch geföhnt und mit Haarspray gefestigt werden, gehören «bad hair days» im Handumdrehen der Vergangenheit an.

3. Schütthaar für volle Deckkraft 

Wenn du innert wenigen Sekunden einen deutlich dichteren Look kreieren und gar kahle Stelle ganz abdecken möchtest, heisst die Lösung Schütthaar.

Schütthaar besteht aus feinen Fasern, die gezielt an den gewünschten Haarstellen aufgetragen werden. Elektrostatisch aufgeladen bleiben die Fasern an den eigenen Haaren und der Haut haften und sorgen so für das gewünschte Resultat.

4. Trockenshampoo für ein einfacheres Styling

Hast du keine Lust die Haare täglich zu waschen, möchtest dein Haar aber trotzdem reinigen und dabei gleich noch etwas mehr Volumen erhalten? 

Dann ist ein Trockenshampoo die richtige Wahl. Es absorbiert Unreinheiten und Ablagerungen, wodurch das Styling deutlich vereinfacht wird. 

Und das Beste daran: Du brauchst für die Anwendung höchstens eine Minute!

Wie du sehen kannst ist es keine Raketenwissenschaft deinem Haar im Handumdrehen etwas mehr Fülle und Volumen zu verleihen. Ganz einfach ein paar Minuten mehr in deine Styling Routine investieren, und aus einem Kopf mit feinem Haar wird wieder ein dichter Wald!

Schreibe einen Kommentar